Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

1952 – Die Fernseh- und Hörfunksendung

Sieben Jahre nach dem Weltkrieg bewegt die Frage nach der Wiederbewaffnung des eigenen Landes die westdeutsche Bevölkerung. Zehntausende gehen auf die Straße – der Widerstand gegen das Vorhaben wird dabei nicht nur von linken oder kommunistischen Gruppen getragen. Bei einer Demonstration in Essen stirbt ein junger Mann durch eine Polizeikugel.

Das Besatzungsstatut in der Bundesrepublik wird aufgehoben. Der Preis dafür ist die feste Einbindung in das westliche System. Die deutsch-deutsche Grenze wird nun noch sichtbarer: Eine fünf Kilometer breite von der DDR eingerichtete Sperrzone trennt West und Ost. In der DDR wird der „Aufbau des Sozialismus“ verkündet. Die Stalin-Allee in Ost-Berlin wird dabei zum Vorzeigeprojekt.

Neues in Ost und West gibt es ab dem 1.Weihnachtsfeiertag im nun regelmäßigen Sendebetrieb des West-Fernsehens. Die erste „Tagesschau“ lässt nicht lange auf sich warten. Am 2.Weihnachtsfeiertag erreicht sie die wenigen tausend Fernseher, die es in der Bundesrepublik gibt.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon