Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

1973 – Die Fernseh- und Hörfunksendung

Die Delegationen von DDR und Bundesrepublik direkt nebeneinander im Sitzungssaal – ein neues Bild bei der UNO in New York. 1973 werden die beiden deutschen Staaten in die Organisation aufgenommen. Vor allem für die DDR ist das ein großer Schritt. Sie erweitert damit ihren außenpolitischen Spielraum beträchtlich.

In der Bundesrepublik macht vor allem eine Krise Schlagzeilen: Das Öl wird knapp, weil arabische Staaten ein Embargo gegen israelfreundliche Länder verhängen. Für einige Sonntage wird ein Fahrverbot erlassen. Auf den Autobahnen sind Pferdegespanne, Fahrradfahrer und Wanderer unterwegs. Die Ölkrise ist der erste wirtschaftliche Einbruch der Bundesrepublik.

Im Osten ist 1973 ein aufregendes Jahr für die Jugend. Die X. Weltfestspiele der Jugend und Studenten bringen Millionen Menschen zusammen. „Für antiimperialistische Solidarität, Frieden und Freundschaft“, lautet das Motto, unter dem sich die DDR offen und liberal präsentieren will. Für viele Jugendliche ist es einfach nur eine wilde Zeit.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon