Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Adenauer trifft Ben Gurion

14. März 1960

Im New Yorker Hotel Waldorf Astoria treffen sich Bundeskanzler Konrad Adenauer und der israelische Ministerpräsident David Ben Gurion. Das Treffen findet im Rahmen einer ausführlichen Amerika- und Japanreise des Kanzlers statt, die nicht zuletzt das Image der Bundesrepublik aufpolieren soll. In den Vormonaten hatten Hakenkreuzschmierereien und der Streit um den Minister Theodor Oberländer die Schatten der NS-Vergangenheit heraufbeschworen. Adenauer will dagegen ein Bild eines neuen Deutschland zeigen.

Dazu dient auch das Treffen mit Ben Gurion. Für Adenauer ist die „Sühne an den Juden“ einerseits moralisch geboten, andererseits auch unentbehrlich für das Ansehen der Bundesrepublik in der Welt. Für Israel wiederum, das seit 1952 materielle „Wiedergutmachung“ erhält, sind die finanziellen Leistungen ebenso notwendig wie die technische Unterstützung und die streng geheime Militärhilfe. So äußert Ben Gurion dann auch konkrete Wünsche bezüglich deutscher U-Boote und Fernlenkwaffen.

Adenauer stimmt grundsätzlich zu und bekommt ebenfalls, was er wünscht: Eine – von der Presse dokumentierte – freundliche und offene Atmosphäre zwischen den beiden „Patriarchen“. Obwohl schon länger entsprechende Vorstöße aus Israel zu vernehmen sind, wird über die Aufnahme diplomatischer Beziehungen nicht gesprochen. Da Bonn sich zu diesem Zeitpunkt noch vor einer Anerkennung der DDR durch die arabischen Staaten fürchtet, wird erst 1965 ein bundesdeutscher Botschafter in Israel akkreditiert.

Ausführliches Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung zum 60. Jubiläum des Staates Israel

Die deutsch-israelischen Beziehungen bei Planet Wissen vom WDR

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 4 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.