Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Olympia ohne westdeutsche Beteiligung

23. April 1980

Nach einer einstimmigen Entscheidung empfiehlt der deutsche Bundestag dem Nationalen Olympischen Komitee (NOK), die Olympischen Spiele in Moskau zu boykottieren. Damit folgt die Volksvertretung dem Antrag von Bundeskanzler Helmut Schmidt. Der wiederum beugt sich US-amerikanischem Druck. Nach dem Einmarsch sowjetischer Truppen in Afghanistan hat sich US-Präsident Carter nach einigem Zögern für einen Boykott der Spiele entschieden und die westlichen Bündnispartner dazu gedrängt, ihm zu folgen.

Obwohl die meisten in Deutschland am Erfolg des Boykotts zweifeln, gibt das NOK nach. Auch sechzig weitere Nationen fehlen schließlich in Moskau. Doch einige westliche Länder wie Großbritannien und Frankreich nehmen an der Olympiade teil. Erwartungsgemäß dominiert die Sowjetunion. Die Sportler aus der DDR nehmen im Medaillenspiegel den zweiten Platz ein. Sie fehlen übrigens – wie die meisten Athleten des Ostblocks – als Los Angeles vier Jahre später die Olympischen Spiele austrägt: Das ist wohl das einzige Ergebnis des Boykotts.

Wissenswertes über die politische Bedeutung von Sportveranstaltungen bei der Bundeszentrale für politische Bildung

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 16 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

F.Taube:

14. April 2009 19:03

Wieso ist der Beitrag mit “Olympia ohne Deutschland” übertitelt, wenn doch im Artikel selbst davon die Rede ist, dass aus der DDR sehr wohl Sportler in Moskau 1980 am Start waren?

Lorenzo:

14. April 2009 19:36

“… als San Francisco vier Jahre später die Olympiade austrägt…” Die 84er Spiele fanden in Los Angeles statt, nicht in San Francisco.

BEROLINO:

14. April 2009 19:36

“San Francisco” Olympiaort im Jahre 1984? Mitnichten. Etwas südlicher: Los Angeles war es.

wolfram.leytz:

14. April 2009 21:36

Das kommt davon, wenn man unkonzentriert in schon korrigierten Artikeln herumschreibt. Ist alles bereinigt, danke für den schnellen Hinweis. Der Fehlerteufel W.L. 60xD Projektredaktion

Christoph:

15. April 2009 15:03

Und wo wir schon beim Korrigieren sind, hat sich hier doch glatt einer der beliebesten Fehler aller Sportjournalisten eingeschlichen … Los Angeles hat auch nicht die Olympiade ausgetragen, sondern die Olympischen Spiele.
Die Olympiade ist der 4-jährige Zeitraum zwischen den Spielen.

22:30 Uhr:

15. April 2009 15:39

mein ursprüngliches Anliegen – Los Angeles statt San Francisco – hat sich erledigt, doch auch in der (erst reichlich spät) korrigierten Fassung findet sich genau genommen ein Fehler, wenn auch nur sprachlicher Art: “Olympiade” sind nämlich nicht die Olympischen Spiele, sondern die 4 Jahre dazwischen…

wolfram.leytz:

15. April 2009 17:02

Au wei, wenn der Wurm drin ist, ist der Wurm drin. Auch das ist richtig und verbessert. Aber in Sachen “reichlich” spät, eine kleine Bemerkung: 60xD ist nur eine von vielen Aufgaben der rbb Online Koordination, hier gibts keine hauptberuflichen Kommentarmoderatoren … W.L.

Dieter Richter:

18. April 2009 19:50

Die Reihe ist sehr gut. Viele Ereignisse habe ich in guter Erinnerung. Jetzt gehe
ich in meinem Leben spazieren und erfahre gleichzeitig , was im “gesamten”
Deutschland passiert ist.

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.