Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Der Bundesliga-Skandal beginnt

6. Juni 1971

Einen Tag nach dem Ende der Bundesliga-Spielzeit lädt Horst Gregorio Canellas zur Geburtstagsfeier. Unter den Gästen sind Journalisten und Funktionäre des Deutschen Fußball Bundes, denen der Präsident der Offenbacher Kickers eine brisante Tonbandaufnahme vorspielt: Sie enthüllt eine Spielabsprache in der gerade beendeten Saison.

Es ist nur die Spitze des Eisbergs, wie sich bald herausstellt. In den Verfahren, die sich noch jahrelang hinziehen, werden sechs Funktionäre, zwei Trainer sowie 53 Spieler verurteilt. Arminia Bielefeld wird in die Regionalliga zwangsversetzt, doch auch zahlreiche andere Vereine sind in den „Bundesliga-Skandal“ verstrickt. Canellas, der sich als Aufklärer der Affäre versteht, gehört ebenfalls zu den Verurteilten. Seine lebenslange Sperre wird später aufgehoben. Auch die meisten der anderen Beteiligten dürfen wenig später ins Fußballgeschäft zurückkehren, das sich nach deutlichem Zuschauerschwund bald wieder erholt.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 10 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.