Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Love Parade durch den Tiergarten

13. Juli 1996

Als “Liebesparade” und als “Veranstaltung junger tanzender Menschen” bezeichnen einige Kommentatoren despektierlich das, was da in den vorangegangenen Sommern mitten in Berlin abging. Korrekt heißt es Love Parade, wird veranstaltet vom Team “Planetcom”, aus den Boxen kommen Rave-Beats und die Tänzer sind Raver. Und das alles könnte so eine schöne Veranstaltung sein, wären da nicht einige Berliner, die ihre Ruhe haben wollen.

Weil die Veranstaltung mittlerweile an die Grenze von einer Million Teilnehmer stößt, ist der Ku’damm zu klein für die Love Parade. Die Karl-Marx-Allee wollen die Veranstalter nicht, also landet das Event in der Straße des 17. Juni. Hier geht dann auch alles glatt. Die Schäden sind kalkulierbar, die Toilettenprobleme werden später mit viel Wasser auf die strapazierten Grünflächen im Tiergarten gelöst und die lauten Rhythmen schluckt der Park. Und viele, die vorher meckerten, sind stolz auf die “vielen tanzfreudigen jungen Leute”.

War die Generation der Love Parade politisch? Ein Interview bei der Bundeszentrale für politische Bildung

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 17 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.