Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Der Anfang vom Aufstand – die Stasi durchsucht die Umweltbibliothek

25. November 1987

In der Nacht des 25. Novembers stürmen uniformierte Mitarbeiter der Staatssicherheit die Umweltbibliothek in den Räumen der Berliner Zionsgemeinde. Druckmaschinen und Materialien des oppositionellen Friedens- und Umweltkreises werden beschlagnahmt. Die Gruppe hat unter dem Schutz der Kirche im Gemeindehaus eine Bibliothek eingerichtet, in der Westliteratur, aber auch kritische und alternative DDR-Schriften gesammelt werden. Sie druckt die verbotenen “Umweltblätter”. Mit Lesungen, Ausstellungen, Konzerten und einem Café entwickelte sich der Ort zum gut besuchten Begegnungszentrum der Opposition.

Die Stasi-Aktion trifft auf breite Kritik und Solidaritätsaktionen in Ost und West, die der Umweltbibliothek ungeahnte Popularität verschaffen. Unter dem großen öffentlichen Druck werden die Verhafteten freigelassen, die Bibliothek bleibt von weiteren Beeinträchtigungen verschont. Sie entwickelt sich zu einem wichtigen Zentrum der friedlichen Revolution.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 8 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.