Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Prozess gegen einen Massenmörder – Eichmann vor Gericht

11. April 1961

Eine der Schlüsselfiguren des Völkermords an den europäischen Juden muss sich vor Gericht verantworten: Adolf Eichmann, ehemals SS-Obersturmbannführer und Leiter des Referats IV B 4 (Judenangelegenheiten) im Reichssicherheitshauptamt. Er hatte unter anderem die Deportationen von Juden in die Vernichtungslager organisiert. 1960 war er in seinem argentinischen Versteck aufgespürt und nach Israel gebracht worden. Nun steht er vor dem Jerusalemer Bezirksgericht, das in der eigens umgebauten Stadthalle tagt.

Dem Vorwurf, die Ermordung von Millionen von Menschen angeordnet und organisiert zu haben, begegnet er mit der Strategie, sich als reinen Befehlsempfänger und “Rädchen im Getriebe” darzustellen. Doch die Richter sehen in Eichmann weder einen banalen Schreibtischtäter noch einen dämonischer Mörder, sondern einen überzeugten, ehrgeizigen Nationalsozialisten, der von der Richtigkeit seines Tuns überzeugt war. Der Prozess findet in der Bundesrepublik ein breites Echo.

Das Fernsehen zeigt während der sechs Monate, die er dauert, nicht weniger als 31 je zwanzigminütige Berichte. Die Berichterstattung führt den Deutschen das Ausmaß der Verbrechen an den Juden vor Augen und erweist sich als wichtiger Schritt hin zu einem offeneren Umgang mit dem dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte. Am 15. Dezember wird Eichmann zum Tode verurteilt, ein halbes Jahr später wird er gehängt. Seine Asche wird ins Meer gestreut.

“Banalität des Bösen”? Informationen über Hannah Arendt und ihre Beobachtungen vom Eichmann-Prozess bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 12 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.