Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Ein Fernseh-Liebling aus Kreuzberg

17. Februar 1986

In der ersten Folge “Der neue Mann” stellt sich ein Anwalt der etwas anderen Art vor: flapsig, nicht besonders arbeitsam, mit scheußlich bunten Krawatten, zudem unrasiert – und mit einer Vorliebe für kuriose Nischen im deutschen Rechtswesen. Manfred Krug ist “Liebling Kreuzberg” – der Berliner Rechtsanwalt Robert Liebling. Die Rolle ist ihm von Schriftsteller Jurek Becker auf den Leib geschrieben worden. Beide kennen sich seit fast 30 Jahren, beide sind aus der DDR in den Westen ausgereist. Das kongeniale Zusammenwirken wird mit mehreren Auszeichnungen, wie dem Adolf-Grimme-Preis, belohnt. Und die Serie erobert die Gunst der Zuschauer. Sie wird erst nach der fünften Staffel eingestellt – nach dem Tod von Jurek Becker.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 8 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Frank Stolzenbach:

7. Juni 2009 08:18

es ist ja sehr schön , mit 3 tagebart zur deutschen geschichte zu gehören.
ich kann mich gut an diesen sonnigen tag auf dem kudamm erinnern.
mfg frank stolzenbach

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.