Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Gastarbeiter auf den Barrikaden

24. August 1973

Die Empörung der türkischen Belegschaft ist groß, als beim Kölner Ford-Werk 300 Landsleute entlassen werden. Sie haben es nicht rechtzeitig aus ihrem Heimaturlaub zurück zur Arbeitsstelle geschafft, was vor allem mit der langen Reise mit dem Auto zusammenhängt. Dies war schon in den Jahren zuvor vorgekommen, allerdings konnten die Arbeiter die ausgefallenen Stunden damals nacharbeiten. 1973 lässt die Werksführung dies jedoch nicht mehr zu. Nun soll auch noch die anfallende Arbeit ohne Neuanstellungen auf die bestehenden Arbeiter umverteilt werden.

Die vergleichsweise schlecht bezahlten Türken beginnen spontan für Wiedereinstellung und mehr Lohn zu streiken, Deutsche schließen sich an: Ein “wilder Streik” beginnt, den die Gewerkschaft nicht unterstützt – schließlich wurde der Betriebsrat nicht in die Planung einbezogen, und er genießt auch nicht das Vertrauen der Streikenden. Nachdem diese ein Angebot der Betriebsleitung ausgeschlagen haben, werden sie von bewaffneten Streikbrechern attackiert. Ihre Anführer werden schließlich der Polizei übergeben. Hunderte Entlassungen folgen.

Weitere Informationen zur Migration in Deutschland bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 4 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ayhan Cenk:

18. Oktober 2009 22:37

Arbeiter mit Mut ! und willen.Keine Arschlöööö.IGM nur weil es Türken waren,hätten die Deutschen durchgehalten wäre es andersgelaufen.

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.