Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Helmut Kohl reloaded

31. Dezember 1986

Wie jedes Jahr wendet sich der Bundeskanzler am Silvesterabend an die Nation. Vielen Fernsehzuschauern fällt an seiner Neujahrsansprache nichts Außergewöhnliches auf, bis ihnen Helmut Kohl „ein friedvolles und glückliches Jahr 1986“ wünscht – die ARD hat die Rede des Vorjahres ausgestrahlt. Erst über eine Stunde später unterbricht der Sender sein Silvesterprogramm, um sich für diesen Lapsus zu entschuldigen. Am nächsten Tag erklärt Tagesschausprecher Jan Hofer, beim verantwortlichen Sender NDR seien die Bänder der Ansprachen versehentlich verwechselt worden. Daran wollen die Generalsekretäre von CDU und CSU, Heiner Geißler und Gerold Tandler nicht glauben. Tandler vermutet sogar Sabotage. Die Verantwortlichen können die Wogen nur mühsam glätten. Kohl-Gegnern geben die ähnlichen Sätze beider Reden noch lange über die Neujahrstage hinaus reichlich Anlass zu Spott.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 8 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.