Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Kilius und Bäumler wieder Eiskunstlauf-Weltmeister

26. Februar 1964

21 Millionen Deutsche sitzen begeistert vor ihren Fernsehgeräten, während in der Dortmunder Westfalen-Halle 13.000 Zuschauer mit Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler mitfiebern. das Paar hatte sich nur kurz vorher bei den Olympischen Winterspielen in Innsbruck ihren ewigen Rivalen Ludmilla Beloussowa und Oleg Protopopow geschlagen geben müssen. Doch nun werden sie zum zweiten Mal Weltmeister im Eiskunstlauf. Die Titelverteidigung ist ein glanzvoller Höhepunkt in ihrer Amateurkarriere. Nun wechseln sie zu den Profis: Noch im gleichen Jahr treten beide in Revuen wie „Holiday on Ice“ auf. Im Showbusiness versucht sich das Duo auch als Schlagersänger. Spekulationen über eine private Partnerschaft der beiden werden im August beendet, als Marika Kilius den Industriellen Werner Zahn heiratet.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 7 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.