Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Mit „Spanglish“ in die Hitparade NICHT VERÖFFENTLILCHEN

5. August 2002

Drei Mädchen, die in Spanisch-Englisch-Kauderwelsch sehr schnell irgendetwas singen und sich noch schneller dabei bewegen. Hinzu kommt dann noch der Albumtitel „Töchter der Tomate“ – es gab nicht allzu viele Anzeichen für einen Erfolg von Las Ketchup. Als im August die drei Schwestern das erste Mal auch in Deutschland zu sehen sind, denkt niemand daran, dass hier verspätet der Sommerhit anrollt. Doch binnen weniger Tage sind Las Ketchup in den Charts.

Keiner kann etwas verstehen, bis Lola, Pilar und Lucia Munoz aus Andalusien es erklären: Die Schwestern singen einen Hiphop-Klassiker der Sugar Hill Gang nach, „Rappers Delight“, zumindest was den Text angeht. Die Melodie ist ihre eigene. „I said a hip hop a hippie the hippie … the boogie and the boogity beat …“ sind die Originalworte. Die Deutschen lieben dieses Tohuwabohu der Worte und wollen wochenlang nichts anderes hören als „Asereje“.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 6 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.