Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Lebenseinstellung Punk

4. Juli 1983

Punks, was in etwa „Gesocks“ bedeutet, gehören seit den späten siebziger, frühen achtziger Jahren in deutschen Innenstädten zum Straßenbild. Mit ihren bewusst Aufsehen erregenden, selbst gemachten Outfits demonstrieren die Punks, dass sie von der herrschenden Ordnung wenig halten – „no future“ also keine Zukunft  – lautet die bekannteste ihrer Parolen. Die Punk-Jugendkultur hat ihren Ursprung in der einfachen, rohen, pessimistischen Spielart des Rock ’n‘ Roll, für den 1976/77 in London der Name „Punk“ aufkam. Auch in der DDR gibt es Punks und Punkbands, die aber von der Staatssicherheit überwacht und unterdrückt werden.

„Too Much Future“ – Mehr zum Thema Punks in der DDR auf www.jugendopposition.de

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 23 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.