Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Münteferings Rückkehr

7. September 2008

Kurz nach Beginn der Klausurtagung der SPD-Führung in Werder bei Potsdam melden verschiedene Medien, dass Kurt Beck vom Amt des SPD-Vorsitzenden zurücktreten und Franz Müntefering an seine Stelle treten werde. Beck war in den vorangegangenen Monaten immer wieder aus der eigenen Partei heraus wegen fehlender Führungsstärke kritisiert worden, etwa als er auf der Suche nach einem Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nicht den Ton angab. Hinzu kommen Richtungsstreitigkeiten, besonders über das Festhalten an der Agenda 2010. Schließlich hatte Beck der hessischen SPD-Chefin Andrea Ypsilanti freie Hand im Umgang mit der Partei “Die Linke” gegeben und damit die Partei gespalten.

So kommt es auf der Tagung in Werder, die eigentlich zur Kür von Frank-Walter Steinmeier zum Kanzlerkandidaten einberufen worden war, zum Rücktritt Becks und zur Designierung Münteferings als neuer Parteichef. Müntefering steht für die Ära Schröder und die Agenda 2010, von 2004 bis 2006 war er schon einmal SPD-Vorsitzender gewesen. Was er ändern will, sagt Müntefering einige Tage nach den Ereignissen: “Diese Mentalität, wir sind die Zweiten, die anderen, denen gehört eigentlich das Land.”

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 4 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.