Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Die Römischen Verträge werden unterzeichnet

25. März 1957

Auf dem Kapitol in Rom setzt Bundeskanzler Konrad Adenauer mit den Vertretern Frankreichs, Italiens und der Benelux-Staaten seine Unterschrift unter die Gründungsurkunden der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und der Europäischen Atomgemeinschaft (Euratom). Das öffentliche Interesse ist gering, zu abstrakt sind die durchaus einschneidenden Neuerungen.

Immerhin sieht der EWG-Vertrag einen gemeinsamen Markt und ein Zusammenwachsen der Wirtschafts- und Sozialpolitik der Unterzeichnerstaaten vor. Unterentwickelte Regionen sollen durch EWG-Mittel gefördert werden. Es werden gemeinschaftliche Institutionen wie der Europäischen Gerichtshof geschaffen. In der EWG-Kommission werden die Bundesrepublik, Frankreich und Italien je vier, Holland und Belgien je zwei und Luxemburg eine Stimme haben. Eine Dominanz von Bonn und Paris ist damit ausgeschlossen.

Der belgische Außenminister Paul-Henri Spaak, einer der Initiatoren dieses neuen Anlaufs zur europäischen Einigung, meinte zur Funktion der EWG: “Die europäische Integration gibt Deutschland einen Rahmen, in dem seine Expansion begrenzt bleibt, und schafft eine Interessengemeinschaft, die es absichert und die uns gegen gewisse Versuche und Abenteuer absichert.” Hinzu kommt, dass nach dem Ungarn-Aufstand und der Suez-Krise die Westeuropäer erst recht die Nähe zur Bundesrepublik suchen. Mit dem Erfolg der wirtschaftlichen Integration treten solche sicherheitspolitischen Erwägungen immer mehr in den Hintergrund.

Weitere Informationen zu den Römischen Verträgen bei der Bundeszentrale für politische Bildung

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 12 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.