Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Lärm und Dreck vom Schwarzen Riesen

6. Februar 1973

Der größte deutsche Stahlkonzern, die August Thyssen-Hütte AG, nimmt in Duisburg den größten Hochofen Europas in Betrieb. Schwelgern 1 heißt er und produziert täglich 10.000 Tonnen Roheisen. Aber auch seine Werte für Abgase und Lärm sind rekordverdächtig. Anwohner des angrenzenden Stadtteils Marxloh beschweren sich über dicke Staubschichten überall und berstende Fenster. Das Duisburger Gewerbeaufsichtsamt misst einen Lärmpegel, der die zulässige Höchstgrenze um das Achtfache übersteigt und droht kurz darauf mit sofortiger Stilllegung. Aber erst ein Jahr später ist der “schwarze Riese” – wie ihn die Bevölkerung nennt – nachgerüstet und funktioniert endlich wie vorgesehen.

Weiterführende Informationen zum Thema Luftverschmutzung bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 11 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.