Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Todesdrohungen gegen die Verfechter der Ostpolitik

27. Mai 1970

Im Bundestag erhebt Karl Theodor von und zu Guttenberg für die CDU/CSU Einspruch gegen den außenpolitischen Kurs der Bundesregierung. Im Bezug auf die deutsche Teilung und die Oder-Neiße-Linie sagt er: “Wir, die CDU/CSU, sind nicht bereit, so genannte Realitäten zu achten, zu respektieren oder gar anzuerkennen, die den Namen “Unrecht” tragen.” Der geplante Vertrag mit Moskau sei ein gefährlicher Irrtum, da man “einer militanten totalitären Ideologie nicht mit jenem wertfreien bloßen Pragmatismus begegnen könne, der für das tägliche Geschäft unter Demokraten selbstverständlich angemessen sei”, erklärt von und zu Guttenberg.

Außerdem gefährde eine Annäherung an den Ostblock die Sicherheit der Bundesrepublik: “Was aber wäre denn die unausweichliche Konsequenz eines solchen Scheinfriedens auf der Basis einer sanktionierten Teilung Deutschlands und Europas? Viele, allzu viele würden dann in Amerika sagen, nun sei das entscheidende Problem in Europa gelöst; wozu also noch amerikanische Truppen in Europa?”

Weit schärfer fällt der außerparlamentarische Widerstand gegen die Ostpolitik aus: Auf manchen Transparenten werden die “Verräter” mit dem Tode bedroht.

Informationen zu den Entwicklungen in den 1970er Jahren bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 6 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.