Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Udo Lindenberg singt in Ost-Berlin

25. Oktober 1983

Udo Lindenberg singt im Palast der Republik. Knapp neun Monate, nachdem der selbsternannte Panikrocker verkündet hatte, per „Sonderzug nach Pankow“ zu wollen und in der DDR aufzutreten, gibt die DDR-Führung nach. Sie hatte das Lied als klare Provokation empfunden, doch hatte sich FDJ-Chef Egon Krenz für Lindenberg eingesetzt: Dessen Auftritt verspricht einen Imagegewinn in West und Ost. Hinzu kommt, dass Lindenbergs Manager einen Kontakt zu Harry Belafonte herstellt. Der Auftritt des amerikanischen Superstars hatte den Höhepunkt der Veranstaltung „Für den Frieden der Welt“ dargestellt, auf der Künstler aus allen Teilen der Welt vor 4200 ausgewählten FDJlern aufgetreten waren. Lindenbergs Auftritt beschränkt sich allerdings auf vier Titel, der „Sonderzug nach Pankow“ ist nicht darunter.
Trotzdem erschreckt der Gast aus dem Westen die Veranstalter, als er sich gegen sowjetische Raketen ebenso ausspricht wie gegen amerikanische. Lindenberg hatte sich vor dem Auftritt versprechen lassen, 1984 eine Stadiontournee durch die DDR machen zu dürfen. Doch die Verantwortlichen bleiben nicht bei ihrer Zusage. In den folgenden Jahren drängt Lindenberg immer wieder darauf, in der DDR in größerem Rahmen auftreten zu dürfen, erreicht aber nichts. Erst Anfang 1990 kann er auf seine lang ersehnte DDR-Tour gehen.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 17 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Heiko Scholz:

18. September 2009 17:26

Udo war schon immer ein Revoluzzer, der Türen und Mauern eingetreten hat. Seine Leistung ist in OST + WEST teilweise viel zu wenig gewürdigt worden.
Der große alte Mann des Deutschrock ist eine lebenede Legende.
Hut ab UDO …

Vanessa Self:

6. Januar 2012 00:14

Udo ist der Grösste!!! :D
Ich finde ihn super!
Er singt seine Texte in den Einfachsten Worten und jeder hört mehr als das gesungene Wort!
Man hört Udo Lindenberg!
Er ist wie er ist und das niemals anders!
Denke das ihn das auch so beliebt macht!??!?!
Bei mir zumindest sehr! :)

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.