Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

“Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben”

7. Oktober 1989

Zum 40. Jahrestag der DDR-Gründung gibt es in Ost-Berlin eine Parade der Nationalen Volksarmee. Zu den Ehrengästen zählt auch Michail Gorbatschow, der den Starrsinn der DDR-Führung kritisch sieht. Am Tag zuvor hatte der Vorsitzende der KPdSU nach der obligaten Kranzniederlegung in der Neuen Wache zu ARD-Journalisten gesagt: “Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren.” Als “Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben” geht das Zitat durch die Presse.

Auf Gorbatschow setzen auch die Demonstranten, die sich an diesem Siebten des Monats wieder auf dem Alexanderplatz versammeln, um gegen die Fälschung der Kommunalwahlen vom Mai zu protestieren. Einigen gelingt es, sich unter “Gorbi”- und “Freiheit”-Rufen dem Palast der Republik zu nähern, wo der offizielle Empfang zum Staatsjubiläum stattfindet. Das Gros der Demonstranten zieht zur Gethsemane-Kirche, wo seit Wochen eine Mahnwache für die verhafteten Oppositionellen abgehalten wird. Es kommt zu einem brutalen Polizeieinsatz gegen die friedlichen Demonstranten. Auch in anderen Städten werden Demonstrationen gewaltsam aufgelöst.

Persönliche Momentaufnahmen vom 7. Oktober auf www.wir-waren-so-frei.de, eine Website der Bundeszentrale für politische Bildung und der Deutschen Kinemathek

Chronik der Wende – Die rbb-Dokumentation der Revolution in der DDR

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 11 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.