Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Willy und Willi in Erfurt

19. März 1970

„Willy, Willy“, skandieren tausende Menschen vor dem Hotel Erfurter Hof und meinen damit offensichtlich nicht den DDR-Ministerpräsidenten Willi Stoph, sondern Bundeskanzler Willy Brandt, der mit Stoph in dem Hotel tagt. Warum sonst hätten sie außerdem „Willy Brandt ans Fenster“ gerufen? Es ist der erste Besuch eines Bundeskanzlers in der DDR. Brandt zeigt sich schließlich der Menge, zieht sich aber aus Sorge um die Lage auf dem Platz gleich wieder zurück. Auch Slogans wie „Forderung an Willy Brandt: DDR wird anerkannt“ erschallen an diesem Tag, doch stammen sie von bestellten parteinahen Claqueuren.

Doch das Erfurter Publikum bringt auch gesamtdeutsche Gefühle zum Ausdruck, trotz der sorgfältigen Vorbereitungen der DDR-Führung, die genau das vermeiden wollte. 109 Menschen werden infolgedessen verhaftet. Die DDR-Führung zieht Konsequenzen: Von nun an gehen offiziellen Westbesuchen umfangreiche Absperrungen voraus. Die Gespräche zwischen den beiden Regierungschefs Stoph und Brandt verlaufen ergebnislos, es werden noch fast zwei Jahre vergehen, bis der deutsch-deutsche Grundlagenvertrag unterschriftsreif ist.

Mehr zu den Entwicklungen in der DDR bis Ende der 1980er Jahre bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 9 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.