Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

„Wohlstand für alle“

4. Februar 1957

Pünktlich zu seinem 60. Geburtstag stellt Wirtschaftsminister Ludwig Erhard sein Buch „Wohlstand für alle“ vor. Den Titel des Buches hat er abgeschrieben, er stammt von dem russischen Anarchisten Peter Kropotkin. Erhards Buch enthält eine Sammlung von Reden und Beiträgen, in denen er die freie wirtschaftliche Entfaltung des Einzelnen als Grundlage allgemeinen Wohlstands propagiert.

Der ehemalige Wirtschaftsdirektor der Bi- beziehungsweise Trizone gilt als Vater des Wirtschaftswunders. Nach Jahrzehnten staatlicher Eingriffe und Protektionismus ist der wirtschaftsliberale Kurs seit 1948 alles andere als selbstverständlich, doch das verbreitete Streben nach Freihandel in Verbindung mit Erhards Durchsetzungsvermögen verhilft der sozialen Marktwirtschaft zum Durchbruch. So hatte Erhard kurz vor der Währungsreform von 1948 eigenmächtig das Ende von Zwangsbewirtschaftung und Preisbindung verkündet.

In den schwierigen Anfangsjahren hatte er als Wirtschaftsminister den marktwirtschaftlichen Kurs energisch verteidigt. 1957 ist er längst eine Symbolfigur des westdeutschen Wiederaufstiegs. Im Bundestagswahlkampf jenes Jahres plakatiert die CDU ein Portrait Erhards mit der Unterschrift „Wohlstand für alle“.

Mehr zum Wirtschaftswunder in einem Dossier des WDR

Weitere Informationen zu den Römischen Verträgen bei der Bundeszentrale für politische Bildung

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 7 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.