Ereignisse

Für den interaktiven Zeitstrahl brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9, das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Politik
Wirtschaft
Gesellschaft
Sport

Bild

Um die Videos ansehen zu können, brauchen Sie das Flash-Plugin ab der Version 9,
das Sie hier kostenlos herunterladen: Flash-Player Download

Zwei Hymnen, eine Mannschaft

25. August 1960

Zu den Klängen von Beethovens „Ode an die Freude“ zieht die gesamtdeutsche Mannschaft bei den Olympischen Spielen 1960 ins Olympiastadion von Rom ein. Der westdeutsche Springreiter Fritz Thiedemann trägt eine schwarz-rot-goldene Flagge, deren rotes Feld um die olympischen Ringe ergänzt ist. Während die „gesamtdeutsche Hymne“ schon bei den Spielen in Melbourne erklungen war und auch bei Olympiasiegen weiterhin die jeweilige „Separathymne“ gespielt wird, war um diese Flagge lange gerungen worden.

Nach der Einführung der neuen Staatsflagge der DDR 1959 hatten die Ost-Berliner Sportfunktionäre beim IOC Protest gegen die Verwendung der – nunmehr rein westdeutschen – emblemlosen schwarz-rot-goldenen Flagge eingelegt. Das Komitee schlägt daraufhin die Ergänzung der Fahne um die olympischen Ringe vor. Dieser Kompromiss wird von der Bundesregierung als „mit der nationalen Würde unvereinbar“ abgelehnt. Falls die DDR nicht nachgebe, müssten die Sportverbände eine Olympiateilnahme ablehnen.

Doch das Nationale Olympische Komitee und der Deutsche Sportbund übergehen diese Forderung und stimmen dem Flaggenkompromiss zu. Bei den Spielen holt der Bundesdeutsche Armin Hary Gold über 100 Meter, Ingrid Krämer aus der DDR glänzt mit zwei Olympiasiegen im Turmspringen. Insgesamt kommen die deutschen Sportler auf 42 Medaillen, darunter 12 mal Gold. In den Schwimmstaffeln der Damen und der Kanustaffel gewinnen Sportler aus Ost und West gesamtdeutsches Edelmetall.

  • Add to favorites
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Mixx
  • NewsVine
  • Webnews.de
  • MSN Reporter
  • Reddit
  • Technorati
  • Twitter
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • MySpace
  • Tumblr
  • StumbleUpon

Wie bedeutend ist dieses Ereignis für Sie?

Wie wichtig ist dieses Ereignis für Sie persönlich?
12345 7 mal bewertet

Bitte beachten Sie unsere Bewertungsregeln

Kommentare

Ihr Kommentar:

You must be logged in to post a comment.

Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschaltet.
Wir bitten um Verständnis. Die Kommentarrichtlinien im Detail.